int. Regatta Rapperswil 2019

Mit der internationalen Regatta in Rapperswil ging meine bisher beste Saison zu Ende. Auf “meinem“ See Rennen zu fahren ist immer mit viel Freude verbunden, da ich mich darauf sehr wohl fühle und viele bekannte Gesichter auf und am Wasser antreffe. Zeitgleich bietet dieser Wettkampf auch Anlass dazu, mit meinen langjährigen Clubkolleginnen K4 zu fahren. Nebst fünf Goldmedaillen und einer silbernen, gewann ich zum ersten Mal den Schweizermeistertitel in der Elitekategorie über 5’000m.

2019-09-25T17:29:09+00:00